Reaktionen von Kunden die mich immer wieder freuen

… auf einen Musical Fidelity LX2LPS und Hana EL an Rega P3

Hi Stefan!

habe heute gelötet. Endlich mal wieder!! 390 Ohm. Alles durchgetestet! Mit Brennenstuhl-Steckleiste (ohne Filter). Musik: Massive Attack: Karmacoma; Sade: Smooth Operator: LED Zepplin II: Komplett; gerade höre ich Dire Straits: Brothers in arms. Du kannst mir den Vorverstärker in schwarz bestellen! Die Kabel nehme ich natürlich auch. Die Boxenkabel vermesse ich morgen. Alles passt. Das „Säuseln“ ist weg. Das Knistern wird natürlich auch verstärkt, aber es lohnt sich! Der Hana-Tonabnehmer scheint wie befreit zu sein! Leider kommt die Gitarre bei money for nothing nicht so dreckig rüber. Liegt aber daran, dass ich jetzt „leise“ Musik hören muss! Von 10 Abstufungen am Volumen-Regel, stehe ich jetzt auf 1! Vorher immer zwischen 2-3! 😜 Trotzdem bringt der Atoll jetzt noch genug Auflösung mit. Bin begeistert! Hat sich gelohnt!

… Musical Fidelity M6 Encore225 an Blumenhofer FS3MKII

Hallo Herr Brück,

ob ich den auch ohne Internet mal hören könnte. Die Testeindrücke sind formidabel, das könnte für mich passen.

Bis Mittwoch, besten Gruß

… Blumenhofer Acoustics Genuin FS 3 MK II

Hallo Herr Brück,

wir, also meine Frau und ich waren heute bei Ihnen um u.a. die Blumenhofer Serie: Genuin FS 3? [bin mir bei der Serie nicht sooooo ganz sicher] MK 2 zu hören. Das war ganz wunderbar! Sehr schöne zwei Stunden. Sie sind uns sehr sympathisch, hat sehr viel Spaß gemacht, auch das Gespräch drumherum.

Kann mir vorstellen, die Blumenhofer evtl. mal probeweise in unseren Räumlichkeiten zu hören! Jedenfalls DANKE für IHRE Zeit. Bleibe jedenfalls am Ball.

… auf einen Transrotor Darkstar

Sehr geehrter Herr Brück,

ich finde, dass es an der Zeit ist, Ihnen einmal mitzuteilen, wie es mir mit dem Dark Star so geht. Mit Freude darf ich Ihnen sagen, dass ich von dem Produkt begeistert bin. Ich höre meine Musik jetzt wirklich in einer anderen Dimension. Wie schon einmal gesagt, war die Anschaffung ein Meilenstein in meiner Musikwelt.

Ich erlebe meine Platten völlig neu. So geht’s jetzt jedes Mal:

Weiße Handschuhe anziehen. LP aussuchen. Schrank öffnen. Dark Star anschauen. Kurz ein imaginäres Stäubchen hier oder da durch Streicheln mit dem Handschuh entfernen. Vorverstärker anschalten. Verstärker anschalten. Dark Star Stromzufuhr einschalten. LP aus der Hülle nehmen. Vorsichtig auflegen. Gewicht auf LP aufsetzen. Alles langsam und mit Vorfreude. “Nadel” mit kleinem Bürstchen kurz vorsichtig reinigen. Tonarm aus Halterung lösen und langsam in Position bringen. Gegebenenfalls ein wenig justieren. Knopf am Antriebsmotor nach unten drücken. Tonarmhebel nach unten bewegen. Ganz langsam senkt sich der Tonarm. Schranktüren schließen. 2 Schritte zurück. Setzen. Dann beginnt es: RUHE. Hören. Genießen. Wohlfühlen. (Zitat: Stefan Brück)

Ihnen vielen Dank und freundliche Grüße

R.L.

P.S.: Meine Frau wie immer: zurückhaltend, skeptisch, sparsam, nicht leicht zu begeistern. Nach Einsicht in die Rechnung: Mundwinkel ein wenig mehr nach unten gezogen.

Schau mal in den Schrank. Deckenlichter an. Mhm. Nur 14 Kilo, hält der Schrank aus. Schwarz.

Ritual wie oben. Erste Töne. Entspannung im Gesicht zu erkennen. Schon nach kurzer Zeit ein sensationeller Satz: “Da hast du aber etwas Schönes gekauft.”

… MX-VINYL und MX-HPA

hallo hr.Brück,

also nach elektronischem Chaos vergangene Woche, ich berichtete,
habe ich nun viel Zeit investiert, um die beiden Verstärker von Musical Fidelity,
MX-VYNL und MX-HPA mal hier Vorort zu testen.

Nun, nach etlichen Stunden mit bester Musik, über alle Lautstärken,
Pop, Jazz,Rock und Klassik hier mein Fazit:

Absolute Spitzenklasse die beiden Silberlinge, habe mich selten so überzeugen lassen,
und ehrlich gesagt, auch nicht für möglich gehalten, das ein derartiger Qualitätsschub nach
oben machbar gewesen wäre.

noch vielen dank für die Empfehlung

… auf einen Musical Fidelity M6Si

Hi Stefan,

hab nur drei Takte gehört…hammergeil!!! Wie Tag und Nacht im Vergleich zum Naim. Du brauchst dringend einen Teppich in deinem Hörraum im Laden. Es klingt bei mir zuhause nochmals besser.

Viele Grüße,

… auf die Nessie

Hallo Herr Brück,

der Nessie-Standort auf dem Highboard unseres Wohnzimmers wurde von meine Frau genehmigt. 🙂 Nessie macht einen super Job! ….

Beste Grüße

Ein sehr zufriedener Kunde

… auf einen Rega RP3 titan

Hallo Herr Brück,

auf diesem Wege wollte ich mich gerne für die gute Beratung und den sehr netten persönlichen Kontakt bedanken. Ich gehe davon aus, dass man sich zu einem „anderen HiFi-Thema“ bald wiedersieht.

Es ist bisher selten vorgekommen, dass man von einem Budget „professionell nach unten“-Beraten wird, sie hätten ja auch einfach auf meinen Wunsch hin einen Planar 6 bestellen können.

Für diese Offenheit und ehrliche Beratungsleistung vielen Dank.

Der Rega RP3 SE mit dem Elys 2 Tonabnehmer lief seit dem Kauf fast ununterbrochen, wann immer ich zuhause war.

Die Kombination ist für meinen Musikgeschmack und Höhr-Gewohnheiten sehr, sehr passend.

Untenrum immer noch etwas „fett“ – aber bis gut auf über Zimmerpegel nicht störend, darüber wird es etwas zu viel des Guten für den Raum.

Soweit Sie das Feedback bei sich auf die Seite stellen wollen sehr gerne!

Und ansonsten weiterhin an den Google-Treffern arbeiten, damit noch mehr Kunden den Weg zu Ihnen finden 😉

Herzliche Grüße,

… auf einen Rega Planar 3 mit Exact und Wandhalter

Hallo Stefan,

der Planar 3 ist an der Wand, sieht toll aus und klingt auch toll. Ich bin begeistert!

… auf einen Musical Fidelity M3SCD und van den Hul Kabel

beides hat meiner Anlage gut getan: Das NF-Kabel hat das Klangbild beruhigt und bietet mehr Rauminformationen. Ansonsten fällt es im positiven Sinne nicht auf. Der M3scd ist ja eigentlich ein Dac mit zusätzlichem CD-Player…  Als Schaltzentrale (CD, TV, Laptop) spielt er ebenfalls „aufgeräumter“ als mein alter Dac und verstärkt somit die Eigenschaften des NF-Kabels. Der CD-Player ist sehr schnell (Spulen, Trackwechsel) und wischt klanglich mit meinem alten Player den Boden, vor allem was die Auflösung betrifft – ich höre jetzt viel mehr Details.

Danke für die gute Beratung und fürs zuhause testen dürfen!

3 thoughts on “Kundengeschichten

  1. Hallo Stefan,

    was passieren kann (sehr positives) wenn man bei Penny eine Flasche Wasser kaufen möchte………
    1. grandioses Upgrade der Lautsprecher (von Dali auf Blumenhofer), traumhaft
    2. Tausch des Tonabnehmers mit darauffolgendem Tausch des kompletten Plattenspielers
    3. als krönender Abschluss Tausch des vorhandenen Verstärkers gegen einen, in Kombination mit den Blumenhofer,
    traumhaft klingenden Röhrenverstärker von Synthesis, Roma 27 AC.
    wie erwähnt bei Penny eine Flasche Wasser gekauft. Beim Rausgehen Hifi Schild gesehen und sofort war die Neugierde geweckt. Super netten 1. Kontakt gehabt und nach Espresso und unverbindlichem, fern jedem gefühlten
    Zeitdruck oder Sie müssen was kaufen Gefühl, infiziert von so schön kann Man(n) Musik hören, den Laden mit dem Vorsatz, ich komme wieder,verlassen. Ergebnis siehe oben.
    Das tolle daran war wie das Ergebnis zustande gekommen ist.
    Nach vielen Besuchen mit und ohne Frau, vielen Gesprächen, hatte man am Ende das Gefühl und auch die Gewissheit,
    das wir zusammen (Betonung liegt auf zusammen) etwas richtig gutes erreicht haben.
    Petra und Ich möchten Dir nochmal danken mit wieviel Geduld und Einfühlungsvermögen Du uns dahin
    begleitet hast.
    Auch nach dem Kauf zieht es mich immer wieder zu Dir in den Laden, weil……gute Musik hören in toller Atmosphäre
    entspannt ungemein und macht den Rest des Tages leichter.
    In dem Sinne….mach weiter so

    Lieben Gruß Jürgen

    wollte das einfach mal in Worte fassen!!

Schreibe einen Kommentar